Vulkane

ashes-1867440_960_720Vulkane sind eine riesige Macht, die die Erde schon seit Jahrmilliarden geformt hat. Auch in Deutschland gibt bzw. gab es die sogenannten Maar Vulkane. Sie befinden sich in der Eifel und haben dafür gesorgt, dass die umliegende Landschaft eine perfekte Ackerlandschaft ist.


Aber nicht nur Positives kommt von den Vulkanen. Gerade mal vier Wochen ist es her, dass der Vulkan „Angung“ auf Bali den Flugverkehr verhinderte, ebenso wie das wie das bereits 2010 im größeren Ausmaß durch den „Eyjafjallajökull“ auf Island der Fall war.

Aber wie kommt es überhaupt zu einem Ausbruch und solch weitreichenden Folgen?


Ein Vulkan wird mit Magma aus dem Erdinneren gespeist. Durch den Druck von aufsteigendem Gas wird es in Magmakammern befördert. Das sind riesige Höhlen 2 bis 50km unter der Erdoberfläche. Von dort aus wird es bei einem Vulkanausbruch nach oben dann nach ganz oben befördert.

Es gibt explosive und effusive Vulkanausbrüche. Bei einem effusiven Ausbruch fließt die Lava aus dem Krater und mit hoher Geschwindigkeit den Hang hinunter, wohingegen bei einem explosiven der Krater gesprengt wird und die Lava mitsamt festen Gesteinsbrocken in die Luft geschleudert wird.

Zu einer Einstellung des Flugverkehrs kommt es wenn eine große Menge an Vulkanasche in die Atmosphäre getragen wird, denn die Vulkanasche schmilzt in einem Flugzeugtriebwerk und würde dieses so zum Stillstand bringen.

Solch ein Vulkanausbruch hat wenn er ohne Vorahnung kommt also verheerende Folgen, wie man auch an früheren Ausbrüchen des „Angung“ und anderen Vulkanen, denen tausende von Menschen zum Opfer fielen, sehen kann.

Zum Glück können Vulkanologen heute durch Monitoring Vulkanausbrüche relativ genau hervorsagen und die Bevölkerung im Umfeld so früh genug zu warnen.


Beim Monitoring wird nach folgenden Anzeichen gesucht, die bei erhöhtem Druck in den Magmakammern entstehen:

  • vulkanische Erdbeben
  • Ausdehnung von Magmakammern
  • verstärkte Entgasung
  • Aufheizung der Vulkane

Loki

 

Bild von Pixabay
Advertisements