EnergIGS

energigs2EnergIGS

EnergIGS ist ein Projekt für die Schüler der neunten und zehnten Klassen. Die Mitglieder von EnergIGS beschäftigen sich mit den Themen Klima, Umwelt, Flucht und dem Klimawandel. Zum Auftakt der neuen Crew, besuchte EnergIGS einen Workshop zum Thema „Flucht“. Dort beantworteten Mitglieder Fragen und hörten sich Schilderungen zum Thema „Flucht“ an.
Unter anderem ging es darum, welche Rolle der Klimawandel bei Flüchtlingssituation hat. Am Ende des Workshops trafen sich die Mitglieder und es gab eine Gruppenreflektion.

 

Spendenlauf

Durch den Spendenlauf, konnte man so viel Geld sammeln, dass man die CO2  Emissionen der IGS Nordend auf „Null“ ausgleichen könnte. Mit dem Verein „Tropica Verde“, arbeitete man zusammen und mit dem gesammelten Geld konnte man außerdem zusätzliches Land für den Anbau der Bäume kaufen. Die Spenden wurden am 21.09.2017 in der Mensa übergeben und diese hängt nun in der Mensa. Hier der Artikel dazu.
Nun wurde auch ein Grundstück, auch „IGS Hektar“ genannt, vom Verein „Tropica Verde“ in Costa Rica gekauft. Dort sollen nun Bäume angepflanzt werden, und somit die IGS CO2 Emissionen ausgleichen. Unter anderem kümmern sich Schüler aus lokalen Schulen der Region um die Anpflanzung der Bäume. Schüler der IGS können sich in Zukunft mit den Schülern in Costa Rica in Kontakt setzten. Unter diesem Link kann man sich den genauen Vorgang des Grundstückkaufes durchlesen.

 

F Alicia für IGS

Der IGS Hektar

 

CO2-Uhr

Auch besuchte EnergIGS einen weiteren Workshop, der den Energieverbrauch von Frankfurter Schulen anspricht. Hier kann man sich angucken, wie viel Zeit der Erde noch bleibt, bis ihr 2 Grad Ziel verpasst ist, sollten die CO2 Emissionen nicht ausgeglichen werden.

MK

 

 

Bleh

20 Jahre Energiesparschulen

Es gibt mittlerweile seit 20 Jahren Energiesparschulen. Dies sind Schulen, die großen Wert darauf legen, dass so wenig Energie wie Möglich verbraucht wird.

Die IGS Nordend ist schon seit 10 Jahren eine Energiesparschule und gleicht sogar die Energie, die unvermeidlich verbraucht wird aus. Unsere Schule pflanzt, wie ihr sicherlich schon mitbekommen habt, viele Bäume auf einem erworbenen Grundstück in Costa Rica.

Das Projekt „EnergIGS“ kümmert sich um die Organisationen verschiedener Umweltschutzaktionen.

Im Laufe des Projekts EnergIGS entstanden auch 3 Filme über den Umweltschutz, „EnergIGS-Mann“, „Deutscher Umweltpreis“ und „Save our future“.

Am 03.11 2017 fuhren die Schüler des Projekts EnergIGS zur Philipp-Holzmann-Schule, wo sie einen Stand aufbauten, andem sie  ihre Ergebnisse präsentierten und einen EnergIGS-Film zeigten. Dort wurde auch der Workshop „The true cost of coal“ und eine Debatte besucht, in der über die Finanzierung der Energieschulen gesprochen wurde.

Mehr als 100 Schulen sind mittlerweile Energiesparschulen. So werden jählich über 4.400t CO2 eingespart.

Jede Schule, die teil nimmt, bekam einen Scheck mit Preisgeld, auch die IGS Nordend.


Wie es um unseren CO2 Haushalt steht, könnt ihr auf der CO2 Uhr der MCC Berlin ablesen, einem Artikel mit Liveticker über unsere CO2 Belastung


Bild: Die EnergIGS bei der erneuten Auszeichnung der IGS Nordend zur Umweltschule

MCS

Advertisements