Uncategorized

Die Realschulpräsentationsprüfungen

IMG_0365IN einer Woche finden die RSPP’s statt. Nur noch ein Tag zur Abgabe, und viele haben nur SEHR WENIG. Wie soll man aber auch 8-10 Seiten Fließtext zu einem Thema schaffen?

Als erstes muss man sich ein Thema aussuchen und eine passende Gliederung finden. Wenn man ein Thema nimmt, für das man sich gar nicht interessiert, wird auch das präsentieren schwerer. Wenn einen etwas nicht interessiert, will man sich von dem Thema nicht merken und so ist es schwerer es für die Zuschauer spannend rüber zu bringen. Nehmt ein Thema, worüber ihr euch schon mal Gedanken gemacht habt

, was euch nicht aus dem Kopf geht. Ihr versteht es dann auch einfacher. Wenn ihr beim Präsentieren dann redet und selbst fasziniert seid, über was ihr erzählt, wird es auch für eure Zuschauer spannender.

Über ein Thema was ihr selber gut versteht, könnt ihr mehr schreiben und es wird nicht schwer 10 Seiten voll zu schreiben. Benutzt Adjektive!!

Für die zukünftigen RSPP, HSPP oder Freies Vorhaben Teilnehmer:

  • -Nehmt ein Thema was euch interessiert!
  • -Redet nicht mit zu vielen Lehrern über euer Thema, weil das euch komplett durcheinander bringen wird, denn jeder Lehrer hat eine andere Meinung!
  • -Benutzt Adjektive und scheibt alles was euch einfällt zum Thema!
  • -Wenn ihr Texte aus dem Internet kopieren wollt…(glaubt mir, macht das nicht, die meisten Lehrer sind nicht dumm) WENN ihr euch stark an einem Text orientiert
  • , umschreibt den Text, benutzt andere Formulierungen, andere Wörter, verändert die Reihenfolge und lasst einzelne Abschnitte weg.
  • Oder am besten ihr druckt euch den Text aus, markiert Wichtiges, und schreibt ihn mit EIGENEN WÖRTERN neu. Das kommt besser rüber, weil es von EUCH kommt und dann merken die Lehrer, dass ihr auch Interesse am Thema habt und es versteht.

Das waren nochmal so Tipps damit euch die Präsentationen gelingen.

Viel Glück und „Viel Spaß“ beim Arbeiten. 😉
Pink Lady

13 .September 2018

Advertisements
Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s